Es wäre bestimmt ein sehr schönes Kunsthandwerkswochenende geworden, aber wir alle müssen – wie viele in diesen Tagen – verstärkt das Gemeinwohl in den Blick nehmen und auf die Notwendigkeit der „sozialen Distanz“ hinweisen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat eine Erklärung zur Unterstützung von Künstlern veröffentlicht:

https://www.bundesregierung.de/

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau
Schenaustraße 3
02779 Großschönau
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
Eine Erreichbarkeit des Museums über den öffentlichen Personennaheverkehr ist möglich (Bushaltestelle: Großschönau Café bzw. Großschönau Weinhaus)

Bilder

  • Frottiergewebe auf historischem Frottierwebstuhl © DDFM
  • Schauwerkstatt © DDFM, Foto Michael Rimpler

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Mode-/Textildesign

Informationen

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum bewahrt die einzigartige lokale Textiltradition Großschönaus: von 1666 bis 1933 stellten die Großschönauer echten Damast, ein edles Bildgewebe von hoher Qualität, her. Und 1856 wurde hier der erste Frottierhandwebstuhl Deutschlands aufgestellt. Das Museum zeigt technische Raritäten und eine einmalige Sammlung von Damasten aus vier Jahrhunderten.

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet