Presse

5. Europäische Tage des Kunsthandwerks in ganz Ostsachsen - Anmeldungsstart für 17.09.2017!

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre finden die 5. EUROPÄISCHEN TAGE DES KUNSTHANDWERKS in 2018 vom 23. März bis 25. März erneut in Ostsachsen statt. Am Wochenende vor Ostern präsentieren Gestalter, Kunsthandwerker und Designer aus den Bereichen Holz, Textil, Keramik, Metall, Stein, Glas oder Papier ihre Arbeiten und öffnen ihre Werkstätten und Ateliers für u. a. Workshops, Modenschauen und Vorträge Ostsachsenweit. Traditionsgemäß sind diese drei Tage alljährlich dem Kunsthandwerk in Europa gewidmet. Dann findet dieses Event in mittlerweile 19 europäischen Ländern wie u. a. Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Lettland, Portugal, Irland und der Schweiz statt.

Unter dieser Seite steht das komplette Programm der Europäischen Tage des Kunsthandwerks in allen Ländern:

http://journeesdesmetiersdart.fr/en-europe

Die Initiative dazu ging im Jahr 2002 vom französischen Ministerium für Handwerk aus. 2014 haben die Handwerkskammer Dresden und Berlin die Europäischen Tage des Kunsthandwerks erstmals nach Deutschland geholt. Ziel ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an dem vielseitigen und wichtigen Wirtschaftsbereich Kunsthandwerk und Design zu stärken. Mit Erfolg: Im vergangen Jahr boten über 60 Teilnehmer aus Dresden und Umland Vorführungen ihres kunsthandwerklichen Know-hows, gaben Einblicke in Ausbildungsstätten oder luden zu Ausstellungen in Galerien, Museen und Ateliers ein und veranstalteten Foren und Konferenzen. Für 2017 läuft derzeit das Anmeldeverfahren für teilnehmende Kunsthandwerker/-innen, Gestalter/-innen und Designer/-innen. Auch Institutionen sind gefragt, für ein interessiertes Publikum Vorträge oder Führungen anzubieten. Die Teilnahme ist sowohl für Anbieter als auch Besucher kostenlos.

> Pressestimmen 2016

> Pressemitteilung 2016

> Pressemitteilung 2015

> Pressemitteilung 2014