FAQ

Lesen Sie hier die häufigsten und wichtigsten Antworten rund um den Ablauf und die Organisation der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK).

Wer kann als Veranstalter mitmachen?

Von B wie Buchbinder über G wie Glas- und Porzellanmaler und H wie Holzspielzeugmacher bis hin zu V wie Vergolder oder Z wie Ziseleur...

... alle Kunsthandwerker/-innen und Designer/-innen, die als Kunstschaffende im Bereich Gestaltung zu Hause sind, können teilnehmen und ihre Arbeit einem interessierten Publikum vorstellen.

Ist die Teilnahme kostenfrei?

Ja.

Ich habe keine eigene Werkstatt. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Sie können sich beispielsweise mit anderen Teilnehmer(n)/-innen zusammenschließen und gemeinsame Aktionen vorsehen bzw. Ihre Werke präsentieren.

Wie werbe ich für meine Arbeit und meine Werkstatt/mein Atelier?

Durch das Erstellen eines Profils auf der Website www.kunsthandwerkstage.de erhalten Ihre Veranstaltungen öffentliche Aufmerksamkeit. Führungen oder Präsentationen, die den Besuchern Ihre Arbeit und Konzeption verdeutlichen, sind attraktiv! Die Handwerkskammer wird gerne von besonderen Vorführungen, Mitmachaktionen o. ä, berichten. Finanzielle Unterstützung können die Organisatoren für Aktionen allerdings nicht leisten.

Im Downloadbereich der Website bieten wir zur Unterstützung Ihrer Aktivitäten das Logo der ETAK, Webbanner, Plakate, Postkarte und das Druckprogramm der Veranstaltung (Achtung: Redaktionsschluss 10. Januar 2018!) an.

Verlinken Sie Ihre Internetseite mit www.kunsthandwerkstage.de !

Werben Sie über Ihre Emails mit dem Logo bzw. dem Webbanner der ETAK als Signatur.

WICHTIG:
Auf allen Printmedien zur Werbung für Ihre Veranstaltung (Flyer, Postkarten, Einladungen o.ä.) muss immer das Logo der ETAK integriert sein.

Sind die Werbemittel der Handwerkskammer kostenfrei?

Die Werbemittel im Downloadbereich stehen allen Teilnehmer(n)/-innen kostenfrei zur Verfügung.

Zudem erhalten die Teilnehmer/-innen weitere Werbematerialien bei der Informationsveranstaltung.

Die Handwerkskammer Dresden wirbt überdies für das Gesamtevent über die Kanäle ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere auch durch Pressemitteilungen, Anzeigen, Veröffentlichungen von besonderen Events in Stadt- und Programmmagazinen, Plakatierung und Flyerverteilung in den teilnehmenden Landkreisen.

Wie stelle ich meine Veranstaltung auf der Website ein?

Tragen Sie sich mit Ihrem Angebot auf der Website www.kunsthandwerkstage.de ein. Über das Menüfeld gelangen Sie zum Anmeldebereich. Erstellen Sie im ersten Schritt ein Teilnehmerkonto.

Danach erhalten Sie eine Mail, mit der Sie sich einloggen können. Nach dem Login können Sie Ihr eigenes Profil erstellen, auf das Sie außerdem zwei interessante Fotos Ihrer Objekte/Stücke hochladen können. Nach der Freischaltung durch unsere Redaktion ist Ihre Veröffentlichung online auf unserer Website zu finden.

Welche Art von Veranstaltung kann ich durchführen?

Präsentieren und erklären Sie den interessierten Besuchern Ihre Arbeiten und Konzeptionen und lassen Sie sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. In der Wahl der angebotenen Aktivitäten sind Sie völlig frei.

Sie entscheiden, ob Sie Ihre Arbeit und Ihren Beruf durch einen Workshop für Besucher (Kinder oder Erwachsene), einen Vortrag, eine Ausstellung oder eine völlig anderen Idee der Öffentlichkeit präsentieren wollen.

Muss ich an allen 3 Tagen meine Werkstatt öffnen?

Nein. Sie können an jedem einzelnen Tag oder auch am gesamten Wochenende teilnehmen. Einzige Bedingung ist, dass Ihre Veranstaltung im Zeitraum zwischen dem 23. März und dem 25. März 2018 stattfindet.

Was bringt mir die Teilnahme?

Eine Steigerung des Interesses der Öffentlichkeit am Bereich Kunsthandwerk und Design und dadurch auch an Ihrem kreativen Schaffen. Hierbei begleitet und unterstützt Sie die Handwerkskammer Berlin auf vielfältige Weise und für Sie kostenfrei!

Durch die Teilnahme an den ETAK als Gesamtevent erhalten Sie zudem mehr Aufmerksamkeit und können so auch neue Kundengruppen erreichen und Ihre Absatzchancen verbessern.

Des Weiteren dient es dem Ziel, Netzwerke auszubauen, neue Kontakte zu knüpfen und in den Erfahrungsaustausch zu gehen, ggf. entstehen sogar Kooperationen durch eine Zusammenarbeit oder eine gemeinsame Aktion mit anderen Kunsthandwerkern und Designern.

Bis wann kann ich eine Veranstaltung anmelden?

Anmeldungen, die bis zum 10. Januar 2018 vorliegen, können in das gedruckte Programmheft aufgenommen werden, das Sie auch zur Verteilung an Interessierte erhalten. Spätere Anmeldeeingänge können leider nur noch online berücksichtigt werden. Beachten Sie den Anmeldeschluss auf unserer Website.

Kann ich für meine Veranstaltung ein Entgelt für Aktionen oder Eintritt verlangen?

Die Initiatoren der ETAK möchten möglichst vielen Besuchern einen Einblick in die verschiedenen Facetten des Schaffens im Bereich Kunsthandwerk und Design geben. Daher sollen Veranstaltungen wie z.B. Führungen, Mitmachaktionen, Vorträge o.ä. möglichst kostenfrei bleiben.

Sofern Sie Kostenbeiträge für Workshops o.ä. vorsehen, weisen Sie bitte bereits auf der Website hin. Die gesetzliche und korrekte Deklaration und Verbuchung solcher Einnahmen liegt dabei ausschließlich in Ihrer Verantwortung.

Haben Sie weitere Fragen?

… dann wenden Sie sich doch einfach direkt an das Organisationsteam unter der E-Mail Adresse: handwerk-design [at] hwk-dresden.de